Arbeiten im Wüstenstaat

200 Days of Firefighting

TAG 200IMG_5226 2Heute, dem 2. September 2015, ist es nun soweit… Tag 200 ist angebrochen!

Ich kann auf in Ereignisreiches erstes Halbjahr zurückblicken und bin stolz auf das was ich bisher erreicht und erlebt habe. Ich hoffe natürlich auf folgende Abenteuer, Erlebnisse und Geschichten, die ich euch dann erzählen kann. Ich bin froh neue Freunde kennengelernt zu haben, ich bin glücklich einen guten Job zu haben und ich bin erwartungsvoll mit Blick in die Zukunft! Was wird mich noch alles erwarten? Wie wird es nach diesem Abenteuer hier für mich weitergehen? IMG_5381Auch wenn ich noch mitten drinnen in meinem jetztigen Lebensabschnitt stecke, so stelle ich mir doch tagtäglich diese Fragen. Wir werden alle nicht jünger und man sollte sich sicher sein, welchen Schritt man macht und welchen  besser nicht. Auch wenn es immer alles schön und nach spaßigem Leben aussieht, ist es doch genauso ernst wie bei euch allen, den fleißigen die in Deutschland arbeiten. Den einzigen Unterschied den ich hier aus dieser heutigen Bilanz ziehen kann, ist der, dass ich mich wohl fühle in dem was ich mache, mir der Job noch Spaß macht und er mich auch ausfüllt, ohne in mir den Wunsch regen, nach etwas anderem greifen zu müssen. Einer deutlichen Steigerung zu früher also.

Ich müsste lügen, wenn ich nicht sagen würde, dass die letzten 200 Tage mein Leben verändert aber vor allem bereichert haben. Es gibt auf der Welt so viele Sachen, die einem den Horizont erweitern und einem raus aus seiner kleinen Welt helfen. Einige haben mich schon angeschrieben und ich sage es nochmal für alle…. Traut euch! Wenn ihr die Möglichkeit seht, und nach ihr greifen könnt, macht den Schritt und ändert etwas! Was könnt ihr groß verlieren?? Ihr könnt zum Anfangspunkt zurückkehren, daheim in euerer vertrauten Umgebung. Also was hält euch auf ? 🙂 Mein Appell heute an euch – gebt euch nicht damit zufrieden, was selbstverständlich ist !! 😉

Und hiermit verabschiede ich mich,

Chris Mayer – Assistent Supervisor

Abu Dhabi – United Arab Emirates

2 replies »

  1. Hallo Chris
    Du bist noch sehr Jung ,aber du hast Erfahrung gesammelt .
    Du bist raus aus dem Dorf Trott .
    Ich bin sehr Stolz auf dich das du das gewagt hast raus zu gehen.
    Mache weiter so . Deine Worte sprechen Bände , ich habe leider diese
    Chance nicht mehr . Aber es ist schön das du die Chance genutzt hast .um weiter zu kommen .ich wünsche dir weiter hin viel viel Erfolg .
    Lasse mal wieder von dir hören .
    Gruß Peter

    Gefällt mir

  2. Hi Chris
    wenn du eines Tages auf dein Leben zurück blickst solltest du ein Lächeln im Gesicht haben.
    Step by Step haben schon New Kids on the Block gesungen, der nächste Schritt wird kommen und du wirst erst hinterher wissen ob es der richtige war 🙂
    Das sollte dich aber nicht davon abhalten nach vorne zu schauen und den nächsten Schritt zu machen.
    Ich wünsch dir noch viel Spaß im fernen Orient
    Gruß vom Berg
    Marcel

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s