Chris's Urlaubs Blog

Big Shopping Trip to New York!

TAG 569

img_5491

Woodbury Common Premium Outlet Shopping Mall – Das ist die Institution für New York, gar der ganzen Welt, was Markenklamotten zu „fairen Preisen“ angeht. Meiner Meinung jedenfalls nach. Ein langer Name, aber was steckt dahinter?

img_5488Das ist gar nicht schwer zu erklären. Ca. 56 Minuten vom New Yorker Stadtzentrum entfernt (Ich habe die Stoppuhr mitlaufen lassen) in tiefer amerikanischer Wildnis erstreckt sich eine der weltweit größten Oulet Malls die es gibt. Und Outlet wurde hier wirklich groß geschrieben, bei den Preisen die man mir um die Ohren gehauen hat.

Als ich auf der Suche für spannende Sachen war, die man in New York erleben konnte, stieß ich auf die Woodbury Mall. Hoch angeriesen im Internet, war ich neugierig geworden. Und ich mache immer gute Hintergrundrecherchen – so auch in diesem Fall. Man empfahl dort mehrfach eindringlich einen leeren Reisekoffer mitzunehmen. Warum? Das erfuhr ich erst später….

Also machte ich mich erst mit der Subway ab zum Hauptbusbahnhof der Stadt New York, ca. 5 Gehminuten entfernt vom Times Square. Man man man, ich muss schon sagen, auf dem Weg dorthin und in der Subway kam ich mir schon echt lächerlich vor mit dem großen Reisekoffer und diesem Stempel auf der Stirn, der nach Touri schreite aber das ganze relativierte sich schnell nachdem ich in Woodbury war 😀 !

img_5520

Bevor es losging, gab es beim Hotel und vor der New Yorker Börse noch schnell meinen Lieblings-„Mocca Cockie Crumble“ von Starbucks und ich war Fitt für den Tag! An der Busstation musste ich ein Ticket lösen für ca. 42 Dollar und dann ging es vom Erdgeschoss in den 3. Stock (!) Tatsache der Bus fuhr im 3. Obergeschoss ab, stellt euch das vor – total verrückt und auch beim Ausfahren hatte jedes Stockwerk des Bus-Terminals eine Eigene Brücke so dass man sich ein bisschen wie bei Charlie und die Schokoladenfabrik vorkam da sich alle Brücken ineinander Verschlängelten und überall zeitgleich reger Betrieb herrschte. Der Bus war sein Geld nebenbei gesagt wert! Free WiFi, die Möglichkeit sein Handy auch noch gleich zu laden und eine Ausstattung eines Reisebusses würdig, wurde man hier sehr bequem von A nach B transportiert.


img_5497

Welcome to Woodbury Common!

Irgendwo im Nirgendwo angesiedelt, nahe der kanadischen Grenze, zwischen den grünen Bergen, war ich geschockt! So etwas hätte ich niemals erwartet. Shoppingparadies Hochdrei und das auch noch ohne großen Menschenauflauf. Passend zum Busticket gab es vom Busbetreiber noch ein Coupon Buch, wodurch die Ticketkosten des Buches sehr schnell, wirklich sehr schnell wieder reingeholt wurden. Ich war schockiert wirklich in meinen Grundfesten erschüttert wie BILLIG hier alles war in den unzälligen „Factory Stores“, die diese Mall füllten. alles war angelegt wie in einem kleinen Dorf amerikanischer Bauweise und es gab keine Marke, die es nicht gab. Und da holte mich die Sache mit dem Koffer auch ganz schnell wieder ein, einfach 80% der Leute hier hatten Koffer oder kauften gleich einen neuen zum Spottpreis um all die Sachen wieder mit Heim zu nehmen. Und das lief dann wie folgt ab: Man ging in den Store seiner Wahl (Dort gab es schon Trolly’s um die Massen einzupacken) und fuhr am besten gleich mit der ganzen Armlänge durch’s Regal um alles in den Korb zu bugsieren. Wirklich es war super billig – um das nochmal zu verdeutlichen eine Beispielpreisangabe. Ein Poloshirt von Ralph Lauren, was in Deutschland echt teuer ist, kostete hier gerade mal 18 Dollar, was noch weniger Teuros sind!

Anyway, irgendwann war der Tag rum, und nachdem ich mich 8 Stunden durch Batman Gummistiefel und Hipster Klamotten geschlagen hatte, war mein Koffer prall gefüllt und der Heimweg per Bus stand auf dem Programm. dieser pendelt übrigens im Stundentakt, was das ganze sehr angenehm und flexibel machte. Das Rückfahrtticket war auch schon beim Kauf inkludiert gewesen. Und euch soll gesagt sein: In den 8 Stunden dort habe ich es nicht geschafft ansatzweise die hälfte aller Läden zu besuchen – Unfassbar groß das ganze und meine Absolute New York Empfehlung. Alleine dafür würde ich das nächste mal wiederkommen, da der Flugticketpreis recht schnell wieder reingeholt wäre. Übrigens: Auf meinem Heimflug nach Abu Dhabi habe ich zwei nette Australierinnen kennengelernt, die eben nur wegen dieser Mall über Abu Dhabi nach New York geflogen sind, überlegt euch mal was das für eine Weltreise war und auch sie versicherten mir, das es hier das Schnäppchenparadies war. So klein ist die Welt und neue Freunde gab’s auch wieder 👍🏻😁

img_5502

So nebenbei, das war meine stolze Ausbeute des Tages!

Und nachdem ich dann völlig erschöpft im Hotel angekommen war, ging es auch gleich zum nächsten German Brauhaus um wieder Kraft zu tanken und welches auf wundersame Weise auch nur 2 Straßen weiter lag. Wobei ich mich auch über den Aufenthalt sehr gut mit Barkeeperin Margie anfreunden konnte, was hier und dort mal ein Freibier bedeutete etc. Auch ein Brauhaus Bierglas kann ich hier in Abu Dhabi nun mein eigen nennen.

Und wieder alles richtig gebucht 😛 ! Nächstes Jahr also gerne wieder 🙂

Euer Reise -Chris 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s