Alltag in Abu Dhabi

Happy National Day, UAE !

TAG 670

dsc_9076Und damit herzlich willkommen zur Sonderausgabe bezüglich der Feierlichkeiten zum 45. Nationalfeiertag der Vereinigten Arabischen Emirate. Und Feierlichkeiten werden hier wirklich groß geschrieben. Die ganze Stadt war im Ausnahmezustand, gefühlt war die gesamte Landbevölkerung in die Stadt gepilgert um teilzunehmen und alles wurde feierlich zelebriert. An wirklich jeder Fläche die groß genug war, wurden Lichter aufgehängt in Landesfarben sowie riesige Bildschirme die immer wieder das gleiche hervorbrachten in Bezug auf die bevorstehenden Feiertage. Und man merkte es wirklich, die Straßen erfuhren einen extrem erhöhtes Straßenaufkommen und selbst die breit ausgebauten Highways verstopften unter der Last.

Aber fangen wir doch beim Anfang des Tages, dem 2. November an. Zusammen mit einer Freundin stand eigentlich erstmal Beachday auf unserer Agenda geschrieben. Da sie bei Etihad als Stewardess im Schichtbetrieb arbeitet und ich bei der Feuerwehr ebenso, kann man den ein oder anderen Tag auch voll nutzen um Sachen zu unternehmen. So verschlug es uns dann auch zum Yas Beach auf Yas Island. Dabei handelt es sich, so wie vieler Orts auch in diesem Land um einen „Public“ Beach der erstmal doch gar nicht so Public ist, da man 100 DHS Eintritt zahlen muss. Anyway, als wir uns dann unsere Liege gesichert hatten und schwimmen und Sonnen in abwechselnder Reihenfolge so am Strand dahin vegetierten Bot sich uns doch glatt eine Spontane Airshow der Al Fursan Kunstflugstaffel der UAE Auf Force. Ich sag da nichts mehr zu – einfach starke Nummer!

Im Anschluss habe ich euch mal ein Video der Kunstflugstaffel zum Auftakt des Formel 1 Grand Prix diesen Jahres heraus gesucht. Einfach herausragend das Ganze! Anschauen!

Und diese Show wurde hier die ganze Woche über an allen Möglichen Orten und Zeiten spontan für die Bevölkerung geboten! Ich freue mich schon sehr auf nächstes Jahr 😁😭 Das ist Abu Dhabi, das ist was diesen Ort zum Leben schön macht, das ist Simply one Day in the Emirates! Ich bin stets glücklich hier zu sein 🙂 Eben mein neues Leben, Chris 2.0.


Nachdem das also abgehakt war, stand natürlich noch Feuerwerk auf dem Plan, wie sollte es anders sein! Und das gab es auf der Formel 1 Strecke Abu Dhabi’s, die ebenfalls auf Yas gelegen ist. Dort gab es ein kleines Food Festival mit allem Möglichen drum herum und gegen 19 Uhr, als es hier schon Stockfinster war eben auch besagtes sehr eindrucksvolles Feuerwerk.

Dafür gibt’s auch wieder das passende Video, diesmal von mir selbst gedreht. Herrn Resseguier Mayer 😜

 

Und wer denkt, das war schon alles, der hat weit gefehlt. An diesem Tag war wirklich alles drinnen und nach dem Feuerwerk gab es noch umsonst auf der Rennstrecke eine Formula Rennen zu bestaunen mit einigen Teams, die um die Wette fuhren mit ihren Rennboliden. Leider waren sie zu schnell für meine Kamera bei Nacht, so dass ich keine schicken und vor allem sauberen Fotos schießen konnte. Der Tag war damit aber glänzend abgerundet, ein Tag wie er in Erinnerung bleibt. Ich hoffe auch euch gefielen die Feierlichkeiten. 🙂 Bis die Tage!

 

1 reply »

  1. Leider mussten wir schon am 16.11. wieder weg, denn ich kann nur bestätigen, die Vorbereitungen auch in Al Ain waren gewaltig. 45 Jahre ist auch schon mal eine Hausnummer. und Danke auch für die Bilder und Video-Erstellung sehr cool.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s