Alltag in Abu Dhabi

Neuer Daten-HUB in Abu Dhabi. Blogging-Chris 3.0

TAG 712

img_8475

Heute mal wieder ein kleiner Einblick in die Mechaniken und Techniken hinter Blogging-Chris.com. Fotos, das sind eine treibende Kraft auf meiner Seite. Fotos können aber auch zur Belastung werden. Auf der einen Seite sprengen sie langsam die Dimensionen meiner verfügbaren und uploadbaren Kapazitäten meiner WordPress Online-Datenbank und auf der anderen Seite macht das Rohmaterial mit meiner in mein MacBook Pro integrierten 2 TB SSD Platte sein übriges. Daher musste Platz ran, sicherer, ausfallsicherer Platz.

img_8477Darf ich vorstellen? Meine neue Synology DiskStation 716+II, der ich in Zukunft meine Datenverwaltung im heimischen Netzwerk anvertraue. Und wer mich kennt, der weiß, das mir das normale meist nicht reicht und so habe ich noch in Deutschland selbst Hand angelegt und das gute Stück noch einmal extrem upgegraded, unter anderem durch die komplette Zerlegung um an die Platine zu kommen und dort den SO-DIMM 204 PIN Arbeitsspeicher gegen einen sehr performancestraken Chip der Firma Kingston und der Modellreihe Hyper X zu tauschen. Auch ein Lüfter der Firma Noctua, die bekannt für hohe Qualität und ruhige Laufleistung sind, hat es in meinen neuen Daten-HUB geschafft. Und so kann man für wenig Geld sein erworbenes noch einmal extrem steigern. Denn nun hat das gute Stück nicht mehr 2 GB Arbeitsspeicher, sondern gleich 8 GB. Was im Arbeitsbetrieb heißt, das Sachen schneller geladen werden können und die Zugriffszeiten verringert werden können, da dass System selbst nur einen Bedarf von knapp 1,7 GB an Arbeitsspeicher hat. Also genug Luft nach oben um effizient seinen Aufgaben gerecht zu werden.

Das ganze System besteht aus einer Raid 1 Konfiguration, was in diesem Fall heißt, dass alle Daten simultan und in Koexistenz auf zwei Platten geschrieben werden. Sofern eine Platte nun eines Tages den Dienst versagt, sind die Daten trotzdem nicht verloren, da sie auf der anderen gespeichert wurden. Ich habe mich für Server-Festplatten von Western Digital entschieden, da diese einen sehr guten Ruf haben und ich nur gute Erfahrungen hatte. Diese Edition läuft ruhig und ist für Langzeitbetrieb ausgelegt. Mit 4 TB pro HDD Platte habe ich zudem erst einmal Platz bis wieder Nachschub organisiert werden muss. Aber nur weil ich 2 x 4 TB habe, heißt das bei einer RAID 1 Konfig nicht, das man auch 8 TB hat. Wie gesagt, durch die Spiegelung hat man nur 4 TB. Aber warum erzähle ich euch all das? Ich dachte es ist mal ganz interessant, was sich da alles schon im Hintergrund an Datenmengen angesammelt hat und wie ich dem ganzen begegnen werde. Vielleicht kennt der ein oder andere dass auch noch gar nicht und ich habe ihn jetzt auf neue Ideen und den Geschmack gebracht.

Und viel wichtiger: Man kann auf so einem System fast alles laufen lassen! Ich muss mich dort jetzt erst richtig einarbeiten und wirklich vertraut werden mit dem OS. Das coole, man kann sogar Blogs darüber laufen lassen, offiziell von WordPress und per Application im Webstore der DiskStation zu finden. Und wer zugehört hat, kann sich schon vorstellen wo die Reise hingehen soll. Ich möchte meinen Blog in Zukunft auslagern oder eher einlagern zu mir nach Hause auf meinen eigenen Webspace. Zur Zeit liegen die Daten ja noch in einem Rechenzentrum auf Servern. In Zukunft wird das aber anders werden. Das heißt, mehr Speicherplatz und vor allem Kostenreduktion. Das wird Blogging-Chris 3.0! Aber es ist noch ein weiter Weg und leider habe ich einen Teil des Ladekabels daheim vergessen, was mich im ganzen sehr zurückwirft. Aber ich halte euch auf dem laufenden, wie dieses Projekt gestallt annehmen wird.

*UPDATE: Das Ladekabel ist doch noch im Fotorucksack aufgetaucht und damit war der Tag gerettet. Somit habe ich nun Zugriff und kann euch für die nächsten Tage einen spannenden Blogbeitrag basteln.

PS.: Der Lüfter und der RAMM Riegel auf den Fotos sind die alten und vorher verbauten Komponenten, da ich mal wieder zu voreilig war und schon alles verbaut hatte, bevor ich auf die Idee kam Fotos zu machen

In diesem Sinne,

euer Tech-Chris!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s